August Burns Red - 10th Anniversary Tour

August Burns Red - 10th Anniversary Tour

  Musik        13.05.2017
Photo(s) freigegeben von Fearless Records

Seit mehr als 12 Jahren bereichern August Burns Red aus Lancaster, Pennsylvania (USA) uns mit ihrer Musik und seit mehr als 12 Jahren zeigt diese Band, das harte Arbeit sich auszahlt, denn gegründet im Jahr 2003 bewegen sie noch immer die Menschen auf Festivals und vor allem auch auf ihren eigenen Shows.


Zum 10 Jährigen Jubiläum von "Messengers" mit dem die Jungs ihren Durchbruch hatten, dürfen wir uns auf drei Shouws in Deutschland freuen, die laut Ankündigung wohl kaum für mehr Vorfreude sorgen dürften. Denn laut dieser wird die Band Zum ersten Mal das gesamte Album in chronologischer Reihenfolge auf die Bühne bringen, während sie im zweiten Teil ihrer Shows ein atemberaubendes Best Of ihrer größten Hits der weiteren sechs Alben bieten. Da auch ihr achtes Studioalbum so gut wie im Kasten ist, darf man sich mit Sicherheit auch auf den ein oder anderen neuen Song freuen, der während der Tour seine Premiere feiern wird.


August Burns Red sind eine der wenigen Metalcore Bands, die es über die Zeit geschafft haben, nicht auf der Stelle stehen zu bleiben und musikalische Einflüsse quer durch alle Musikrichtungen in ihrem Stil zu vereinen. Dadurch haben sie es immer wieder fertig gebracht, nicht nur sich selbst, sondern auch das Genre ein Stück nach vorne zu bringen. Während die Band sich selbst ganz klar in der christlichen Ecke situiert, schafft sie es dennoch durch bewegende Texte und leidenschaftlich arrangierte, musikalische Komposition eine ziemliche Horde an Menschen innerhalb der Szene zu bewegen und legt die Messlatte für Newcomer dadurch besonders hoch.









Live erleben könnt ihr das ganze an drei Terminen in Deutschland. Wer es nicht schafft, hat aber eventuell das Glück die
Fünf bei einem ihrer Festival-Slots zu erleben.



01.08.2017 - Köln, Essigfabrig
22.08.2017 - Dornbirn, Dornbirn Conrad Sohm
23.08.2017 - Aschaffenburg, Colos-Saal

Die Tickets gibt es ab 26,50€ und sind damit vor dem Hintergrund der Preiserhöhungen auf dem Ticketmarkt in letzter Zeit
bezahlbar. Sobald bekannt ist, wer den Support stellt, werden wir euch natürlich unterrichten.

0 Likes

Weiteres in Musik